Laut dem Digital Asset Manager Grayscale boomt das Interesse der Wall Street an den Märkten für Bitcoin und Kryptowährung.

Diese Zahl übertrifft die kumulierten Immediate Edge Investitionen der letzten fünf Jahre zusammen

Das Unternehmen gibt an, dass 2019 mit einer jährlichen Immediate Edge Investition in seine Produkte von 607,7 Millionen US-Dollar das größte Jahr seit Bestehen war. Die Gesamtinvestition für die Immediate Edge Produkte von Grayscale beläuft sich nun auf 1,17 Milliarden US-Dollar. Laut Grayscale ist die Immediate Edge Investorenbasis im Jahr 2019 um rund 24% gewachsen, wobei neue Kunden einen Anteil von 146,9 Mio. USD hatten.

Das Unternehmen bietet Bitcoin über sein Flaggschiffprodukt, den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC), an. Es bietet auch Altcoin-Trusts an, darunter Ethereum, XRP, Bitcoin Cash, Litecoin, Stellar, Zcash, Ethereum Classic und Horizen.

Bitcoin

Nach Angaben von Grayscale haben 36% der Kunden Zuordnungen zu mehreren Produkten, während die restlichen 64% in ein einzelnes Produkt investiert sind

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Charles Schwab stellte fest, dass der Grayscale Bitcoin Trust die fünfthäufigste Beteiligung seiner tausendjährigen Investoren ist, vor Disney und Netflix.

Das Justizministerium hat strafrechtliche Schritte eingeleitet. Es wurde von den CFTC früheren Arbeiten unterstützt und einen schuldigen Vorwand von McDonnell im Juni 2019 nach einer Presse gesichert Release .

„Dieses Büro wird weiterhin Wirtschaftskriminelle, die die investierende Öffentlichkeit betrügen, energisch verfolgen“, sagte der US-Anwalt Richard P. Donoghue in einer Erklärung am Donnerstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.